Pololo Trusted Shop
Suche
Filters

Über uns

Wer steht hinter POLOLO?                                                                   

POLOLO das sind Franziska und Verena und unsere Teams in Berlin und Oberreichenbach.
Die Idee zum eigenen Schuhunternehmen kam uns bei der erfolglosen Suche nach hübsch designten, ökologischen Lauflernschuhen für unsere eigenen damals sehr kleinen Kinder. Diese konnten wir nicht finden und so begannen wir, Schuhe selbst zu entwerfen und peu à peu zu verkaufen.
Seit 2003 – zunächst auf einem Weihnachtsmarkt in Berlin Zehlendorf – wächst unsere kleine Firma aus Berlin kontinuierlich und erfolgreich. Wollt Ihr mehr zu uns wissen? Hier ein 3-Minuten Film von uns - viel Spaß beim Schauen!

Wer macht die POLOLO Schuhe?

Die POLOLOs der SOFT-Linie fertigt unser Team von Näherinnen und Stanzerinnen nach den Entwürfen von Verena. Unsere Produktion liegt in dem kleinen Ort Oberreichenbach (nahe Herzogenaurach) in einer ehemaligen Halle der Firma Puma. Die Maus aus der Sendung mit der Maus hat uns auch schon mal besucht, zusammen mit vielen Besuchern und Familien haben wir an diesem Tag gezeigt, wo und wie die POLOLOs produziert werden. Hier könnt Ihr Euch den Film mit der Maus ansehen. Die Produktion der Outdoor Kinderschuhe übernimmt ein sehr netter und kompetenter Kooperationspartner in Spanien nach unseren Vorgaben, Standards und Designs von Verena.
Der Verkauf und alles Weitere kommt aus Berlin von Franziska und unserem dortigen Büro-Team.

 

 

     

Was ist mit den Lizenz- und Benefizmodellen?

Immer wieder denken wir uns gerne neue Lauflernschuhe und Hausschuhe für unsere kleinen Kunden aus. Aber wir haben auch beliebte Kinderfiguren, die schon uns selbst in unserer Kindheit begleitet haben, zum Beispiel unsere Hausschuhe von Shaun das Schaf, der Sendung mit der Maus und das Sandmännchen - die beliebten Figuren aus den gleichnamigen Kindersendungen.
Um ökologische und soziale Projekte zu unterstützen und auf sie aufmerksam zu machen, haben wir mit der „Biene Susi“ ein Modell entworfen, welches auf das Bienensterben aufmerksam machen soll und hierzu Abhilfe schaffen will indem ein Teil des Verkaufserlöses an Bienenprojekte gespendet wird.

Warum arbeiten wir konsequent ökologisch?

Weil es Spaß macht und sinnvoll ist aber auch aus Verantwortung für die Umwelt und für kommende Generationen. Wir nutzen nur hochwertiges, pflanzlich und kein chromgegerbtes deutsches Nappaleder. Diese Gerbung hat gegenüber der verbreiteten Chromgerbung nicht nur wichtige gesundheitliche, sondern auch ökologische Vorteile: Sie schont die Umwelt beim Gerbprozess, bei der Abwasserbehandlung und der Entsorgung des Altleders. POLOLO verzichtet auf unnötiges Verpackungsmaterial. Die POLOLO-Hausschuhe SOFT sind sogar kompostierbar, nur das Gummiband muss vorher abgemacht werden und das Leder geschreddert.

ECARF-Qualitätssiegel für allergikerfreundliche Produkte, was ist das?

Da wir mit pflanzlich gegerbten schadstofffreien Ledern arbeiten, sind alle POLOLO-Modelle sind mit dem ECARF-Siegel für allergikerfreundliche Produkte ausgezeichnet. Unter dem Motto: „Lebensqualität trotz Allergie” kennzeichnet das Siegel Alltagsprodukte, die das Leben von Allergikern nachweislich erleichtern und verbessern. Allergische Erkrankungen nehmen immer mehr zu. Inzwischen leidet ein Drittel der europäischen Bevölkerung an einer Allergie. Mehrere gesundheitsrelevante Parameter müssen das Leder und die Schuhe erfüllen. Chromgegerbte Lederschuhe erhalten dieses Label nicht. Verena hierzu: „Wir haben uns über die Auszeichnung sehr gefreut und halten es selbst für besonders wichtig, schadstofffreie und allergikerfreundliche Produkte besonders zu kennzeichnen, denn auch in unseren Familien gibt es Allergiker. Viel zu viele Kinderschuhe sind noch stark belastet. Dieses seriöse Siegel kennzeichnet für den Verbraucher sehr gut, welche Produkte allergikerfreundlich sind!“

Nach dem Standard IVN Naturleder zertifiziert sein, was heißt das?

Im März 2012 wurde unsere POLOLO-Linie „SOFT“ erstmals nach „IVN-Naturleder“ zertifiziert – als weltweit erster Schuhhersteller! „IVN Naturleder“ ist momentan ein einzigartiger und wahrscheinlich auch der höchste Ökostandard für Leder und Lederprodukte. Bei POLOLO wurden für das IVN-Label alle Herstellungsstufen und Einsatzstoffe entlang der Prozesskette geprüft: Der ökologisch wichtigste Bestandteil, das Leder, aber auch der Transport (kurze Wege!), die Sozialkriterien (Arbeitsbedingungen!), der Einsatz von Zutaten wie z.B. von Klebern und Kurzwaren, bis hin zur Verpackung und Recycelfähigkeit der Schuhe werden regelmäßig durch einen unabhängigen Zertifizierer abgefragt und geprüft. Die sinnvolle Einsparung von Ressourcen, Umwelt- und Gesundheitsschutz in der Produktion, niedrige Schadstoffgrenzen im Produkt und die Gebrauchsfreundlichkeit stehen bei der Zertifizierung im Vordergrund. Die POLOLO Lauflernschuhe und Hausschuhe wurden aus diesem Grund auch nach den IVN-Richtlinien für Schadstoffgrenzen in einem unabhängigen Labor analysiert und positiv bewertet.
Für die Herstellung von Lederschuhen sollen nach IVN-Richtlinien vorzugsweise pflanzlich gegerbte Leder verarbeitet werden – chromgegerbte Leder sind für die Herstellung von Schuhen bei dem Qualitätssiegel „IVN Naturleder“ nicht erlaubt, aber auch andere Schwermetallgerbungen wie z.B. mit Zirkonium, Aluminium oder Titan sind nicht erlaubt – welche auch oftmals als „chromfreie“ Leder angeboten werden.

Und nach Biokreisstandard zertifiziert sein, was heißt das?

Der Biokreis. ist ein Zusammenschluss von über tausend Landwirten und Verarbeitern. Der Verein setzt sich für konsequent ökologischen, regionalen Landbau und das Wohl der Tiere ein. Im Sommer 2016 sind unsere POLOLO-Mokassins in vier Farben mit diesem Zertifikat – auf den Markt gekommen, echtes Handwerk aus Franken! Unsere Produktion und insbesondere diese Modellreihe wurden im Mai 2016 zertifiziert. Wir freuen uns, so einen Beitrag zur kontrolliert biologischen Tierhaltung (kbT) in Deutschland leisten zu können!

All diese Zertifikate erlangt man nur, wenn in der gesamten Herstellungskette transparent, fair, ökologisch und nachhaltig arbeitet. Jährlich werden wir zweimal von Zertifizierer wie Lacon und IMO kontrolliert, direkt und vor Ort in unserer Betriebsstätte in Oberreichenbach.

Falls Ihr mehr über unser Leder, unsere Herstellung und unsere Standards wissen möchtet, schickt uns eine E-Mail – wir freuen uns auf Eure Fragen!

Liebe Grüße
Eurer POLOLO-Team

PS: „Pololo“ ist übrigens Chilenisch und bedeutet „mein fester Freund“.