Suche
Filters

Schuhpflege

Pflegehinweise für POLOLO Kinderschuhe

Kinderschuhe werden schnell mal dreckig. Die Kleinen sind ja ständig auf den Beinen – alle Eltern kennen das. Wenn man Schuhe pflegt, halten sie länger. Wieviel jeder einzelne an Pflege machen möchte, bleibt ihm überlassen. Auf Hochglanz brauchen aber Kinderschuhe wohl eher seltener poliert werden.

Kollektion SOFT: Hausschuhe, Kindergartenschuhe, Lauflerner

POLOLO-Lederschuhe sind wie eine zweite Haut, die sich wärmend und schützend um die Kinderfüße schmiegt. Sollten diese dreckig werden, putzt sie am besten lediglich mit einem weichen Tuch ab. Intensivere Verschmutzungen könnt Ihr auch mit einem Lederkrepp oder Lederradiergummi entfernen. Bitte die Schuhe nicht waschen oder gar in der Waschmaschine reinigen, denn nur chemisch stark behandelte Lederschuhe könnten ohne Weiteres in der Waschmaschine gewaschen werden.

Um das Leder zu pflegen und es geschmeidig und widerstandsfähig zu halten, bitte ein Lederfett oder Lederöl benutzen. Aber bitte nicht von dunklen Stellen auf helle mit dem gleichen Tuch wischen, denn dann könnte es zu Verfärbungen kommen

Nass gewordene Hausschuhe können abfärben, denn unsere Lederschuhe sind unbeschichtet - am besten dann mit Papier ausstopfen und trocknen lassen. Bitte die Kinderschuhe zum Trocknen nicht auf oder unter die Heizung stellen oder mit dem Fön trocknen - es könnte eventuell eine Farbveränderung eintreten.

Kollektion Mini und Maxi: Kinder Outdoorschuhe

Leder können mit natürlichen Lederpflegeprodukten z.B. von Tapir oder Ulrich imprägniert werden. Von herkömmlichen Imprägnier-Sprays würden wir vorschlagen Abstand zu nehmen, da diese auch Treibhausgase enthalten können und beim Sprühen viel daneben geht. Gereinigt können die Straßenschuhe genauso wie die Hausschuhe optimal mit einem Tuch, Lederkrepp oder Lederradiergummi. Es gibt von manchen Herstellern auch spezielle ökologische Lederreiniger, mit ein bisschen Wasser (Leder nicht zu feucht werden lassen) kann man mit diesen Mitteln die Schuhe sehr gut sauber bekommen.

FARBEN:
Die von POLOLO verwendeten Leder sind mit synthetischen Farbstoffen und ohne den Einsatz von Schwermetallen gefärbt. Jeder neu entwickelte Farbton wird im Vorfeld auf seine Umweltverträglichkeit geprüft. Ein Kriterium ist die Schwermetallfreiheit. Aufgrund der IVN-Zertifizierung durch die IMO Schweiz wurde jeder Farbstoff der von uns verwendeten Leder auf seine Verträglichkeit überprüft und als unbedenklich eingestuft.

NATURMERKMALE bei Leder

So wie sich ein Apfel aus natürlichem Anbau durch individuelle Form und kleinere Unebenheiten von einem industriell hergestellten Apfel unterscheidet, der zwar “perfekt” aussieht, dessen Oberfläche aber durch Wachse und künstliches Licht manipuliert wurde, so verhält es sich auch mit dem Unterschied von Leder aus pflanzlicher Gerbung und industriellem Leder. Wir sind der Meinung, dass man Natürlichkeit nicht verstecken muss, sondern dass Individualität ein Zeichen von Qualität ist, insbesondere wenn man so im Sinne für Mensch und Natur auf den Einsatz harter Chemie verzichten kann. Daher zeigen unsere Leder auch die Spuren eines Rinderlebens und werden weder nachgeprägt noch mit chemischen Kunststoffen versiegelt.

Unsere Lederfarben entsprechen höchsten ökologischen Standards, sind unbedenklich und schwermetallfrei. Gefärbte, chemisch unbehandelte und vor allem nicht beschichtete Naturleder können jedoch abfärben. Daher bitte in den Lederpuschen keine weißen Socken tragen. Die Kinderschuhe der Reihe Mini&Maxi sind mit ungefärbten, pflanzlich gegerbten Futterledern gefüttert, daher besteht darin kein Risiko des Abfärbens!

Die Produktion der Lederpuschen sowie die kompostierbare Entsorgung sind besonders umweltfreundlich.

Wir von POLOLO wünschen Ihnen und Ihren Liebsten viel Freude an unserem hochwertigen Naturprodukt!